Sind schöne Zähne ein Garant für mehr Erfolg im Beruf?

Veröffentlicht am 05.05.2017 in Zahnästhetik

Mit schönen Zähnen strahlt der Mensch Selbstbewußtsein aus. Foto  © contrastwerkstatt/Fotolia

Es scheint vielleicht nicht fair, ist aber wissenschaftlich belegt: Der Erfolg im Beruf hängt in großem Maße von einer vitalen Ausstrahlung, gepflegtem Äußeren sowie einem gewinnenden Lächeln ab; Die eigene Zahngesundheit und schöne Zähne können also tatsächlich ein entscheidender Erfolgsfaktor im Beruf sein.

Ob beim Einstellungsgespräch, im alltäglichen Umgang mit Kollegen, Vorgesetzten und vor allem im Kundenkontakt: Schöne Zähne zeigen Wirkung. Sie werden als besonderes Zeichen positiver Ausstrahlung, Durchsetzungskraft und Gesundheit wahrgenommen.

Schöne Zähne werden täglich angegriffen

Leider greifen alltägliche Genüsse wie Tee, Kaffee, Rotwein und Tabakrauch aber auch eine ganze Reihe von anderen Lebensmitteln das makellose Weiß Ihrer Zähne immer wieder an. Wer seinen inneren Qualitäten ein gewinnendes Äußeres hinzufügen will, sollte seinen Zähnen daher einige Aufmerksamkeit schenken.

Aller Anfang bei Zahnpflege und Zahnästhetik ist und bleibt das richtige und regelmäßige Zähneputzen. Wenn Sie die tägliche Zahnpflege zu Hause durch eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt ergänzen, ist das die sicherste Basis für die Gesundheit und Schönheit Ihrer Zähne. Die PZR (professionelle Zahnreinigung) sollte, je nach Tee- oder Zigaretten-Konsum, zwei- bis dreimal im Jahr stattfinden.

Soweit zum Basisprogramm. Ihr Zahnarzt hat weitreichendere Möglichkeiten. Mittels moderner ästhetischer Zahnmedizin kann er Ihnen zu einem überzeugenden Lächeln für den persönlichen und beruflichen Erfolg verhelfen.

Schonende Zahnästhetik-Methoden im DENVITA  Dentalzentrum Köln

Bei der ästhetischen Verschönerung Ihrer Zähne wegen hartnäckiger Flecken, deutlicher Verfärbungen, Fehlstellungen oder bei freiliegenden Zahnhälsen durch Zahnfleischschwund ist der Profi gefragt.

Dabei stehen den Zahnmedizinern von DENVITA für jedes ästhetische Problem geeignete Lösungen zur Verfügung. Neben Inlays, Kronen und Implantaten ermöglichen folgende, kaum invasive Methoden der Zahnästhetik überzeugende, schnell sichtbare Ergebnisse:

Bleaching

Bleaching – als In-Office-Bleaching und zusätzlich mit einer individuell für Sie angefertigter Bleaching-Schiene für zu Hause.

Schöne Zähne, schonend aufgehellt mit In-Office-Bleaching

So bereitet Ihr Zahnarzt im DENVITA Dentalzentrum das In-Office-Bleaching vor. Mit der lichtaktivierten Zahnaufhellung haben schon über 4 Millionen Patienten ein schönes weißes Lächeln erhalten. Foto © Philips Zoom

 

  • Beim In-Office-Bleaching deckt der Zahnarzt den Zahnfleischsaum mit einer schützenden Paste ab, damit das Zahnfleisch nicht mit der Bleichsubstanz in Berührung kommt. Dann trägt der Behandler ein spezielles Bleaching-Gel auf die Zähne auf, das ca. 15 Minuten einwirkt. Die Bestrahlung mit Licht einer bestimmten Wellenlänge mit der Zoom-Lampe aktiviert das Gel. Dieser Vorgang wird je nach gewünschtem Ergebnis mehrmals wiederholt. Dabei können Sie sich prima entspannen. Nach rund einer Stunde ist die Behandlung abgeschlossen. Das In-Office-Bleaching bringt ein langanhaltendes Ergebnis bei höchstmöglicher Schonung von Zahnsubstanz und Zahnfleisch.
  • Ergänzend zum In-Office-Bleaching können Patienten die erzielten Ergebnisse mit dem sogenannten Home-Bleaching vertiefen und für eine längere Wirkdauer sorgen.Hierzu fertigt der Zahnarzt im DENVITA Dentalzentrum Köln eine individuelle Schiene für Sie an. Diese füllen Sie nach einer genauen Anweisung zu Hause mit einem niedriger dosierten Bleaching-Gel. Produkte zur Zahnaufhellung im kosmetischen Bereich für Zuhause (enthalten zwischen 0,1 und bis zu 6 Prozent Wasserstoffperoxid). Die in der Zahnarztpraxis verwendeten Produkte hingegen enthalten mehr als 6 Prozent Wasserstoffperoxid. Sie verfügen also über eine um ein Viefaches Höhere Bleichwirkung.Die Schiene wird mehrere Nächte für die Dauer der ganzen Nacht getragen, abhängig vom gewünschten Ergebnis. Da die Intensivierung der Behandlung durch die Zoom-Lampe zu Hause nicht möglich ist, dauert die Behandlung deutlich länger.Für ein Home-Bleaching spricht hauptsächlich, dass es aufgrund der Eigenleistung des Patienten kostengünstiger ist.
Schöne Zähne bringen jeden zum Strahlen. Nach nur 1 Stunde Behandlung ist es soweit.

Nach rund 1 Stunde ist das In-Office-Bleaching abgeschlossen und Sie können Ihrem Spiegelbild ein erstes Lächeln mit deutlich weißeren Zähnen schenken  Foto © Philips Zoom

Veneers

Veneers – hauchdünne Keramikverblendungen u. a. zur Korrektur von Zahnlücken zwischen den Schneidezähnen.

  • Veneers bestehen aus fast transparenten Keramikschalen, die von außen auf den Zahn geklebt werden. Mit Veneers können leichte Zahnfehlstellungen, Zahnlücken, unschöne Zahnfarben und einzelne verfärbte Zähne auf zahnschonende Weise korrigiert werden.Das High-Tech-Material der Verblendschalen hat ähnliche Eigenschaften wie der natürliche Zahnschmelz und sieht diesem zum Verwechseln ähnlich. Form und Farbe der Veneers können präzise Ihren eigenen Zähnen angepasst werden, so dass sie für Ihr Gegenüber quasi unsichtbar sind.

Schenken Sie der Welt ein Lächeln und sie lächelt zurück!

„Gutes Aussehen steigert den wirtschaftlichen Erfolg und wirkt sich damit positiv auf die individuelle Lebenszufriedenheit aus“, bescheinigte das Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit (IZA) in einer Studie zum Erfolgsfaktor Aussehen im Beruf. Ein gepflegtes Äußeres kann, so fanden die Forscher heraus, konkrete finanzielle Vorteile für den Einzelnen bedeuten.

Wie wir Ihnen helfen können, Ihre Ausstrahlung durch schöne Zähne zu verbessern, erklärt Ihnen unser Team aus versierten Zahnärzten und Zahnärztinnen am besten bei einem Beratungstermin. Anschließend können Sie die Möglichkeiten für sich abwägen und in Ruhe entscheiden, welche für Sie die richtige ist.

Bei Sprechzeiten montags bis samstags von 7:00 bis 22:00 Uhr können wir Ihnen auch dann einen komfortablen Termin anbieten, wenn Sie beruflich stark eingespannt sind. Sie erreichen uns telefonisch unter: 0221 / 21 27 24 34 0.